Bogenschießen

18 bis 90 Meter

Die Bogensportabteilung des KKSV 1925 e. V. Geseke wurde im Jahr 2003 ins Leben gerufen. Seit dem hat sich das Bogenschießen fest im Vereinsleben etabliert.

Neben den klassischen Bogensportarten, wie Recurve-, Compound- und Feldbogen, wird auch mit der Armbrust geschossen.

Im Sommer trainieren die Geseker Bogenschützen auf der vereinseigenen Bogenschießanlage mit zwölf Bahnen auf Distanzen von 18 bis 90 Metern.

Das Wintertraining findet in der vereinseigenen  Schießhalle mit 5 Bahnen auf der 18 Meter Distanz statt.

Trainingszeiten Bogen

Trainiert wird Ganzjährig auf dem Vereinsgelände des KKSV am Schneidweg.

Mittwoch18:00 bis 19:30 UhrFortgeschrittene und Turnierschützen
Samstag15:00 bis 17:00 Uhr

Anfänger- und Kindertraining / Fortgeschrittene und Turnierschützen

Blick über den Schießplatz auf Geseke
Gastschützen beim 3. Geseker Blauköpfchenturnier
Blick vom Erdwall Richtung Vereinsheim
Unsere Trainingsmöglichkeit im Winter