Letztes Update am 21.03.2014
05.07.17 06:49 Alter: 2 Jahre

Vergleichschießen 2017 mit dem Hegering Geseke

Das Teilnehmerfeld 2017

Die Siegermannschaft des KKSV Geseke

Am 24.06.2017 fand das traditionelle Vergleichsschießen zwischen den Schützen des KKSV und den Jägern des Hegering Geseke statt.

In vier Kugel- und einer Schrotdisziplin maßen sich die Teilnehmer im Wettkampf.

Mittags begann der Wettkampf mit der Schrotdisziplin , hier galt es 15 „Tontauben“ zu treffen, als Tagesbester verließ Hans Glaubitz vom Hegering mit 14 Treffern den Platz.

Anschließend galt es auf dem Schießstand des KKSV in den Kugeldisziplinen jeweils 5 Schuss auf folgende Pappziele zu setzten:

-Überläufer (Junges Wildschwein) in 50m stehend freihändig geschossen

-Rehbock in 100m Entfernung stehend angestrichen geschossen

-Fuchs in 100m Entfernung liegend geschossen

Tagesbeste beim Schuss auf den Überläufer wurden Jörg Niehüser und Peter Müller vom KKSV sowie Bernhard Pape vom Hegering mit jeweils der optimalen Ausbeute von 50 Ringen.

Mit Rudi Gärtner und Jörg Niehüser vom KKSV sowie erneut Bernhard Pape vom Hegering gingen gleich 3 Schützen mit maximal Ringzahl von 50 Ringen in der Disziplin Rehbock in 100m vom Stand.

Zum Abschluss entschied Bernhard Pape mit 49 von 50 Ringen auch die Disziplin Fuchs auf 100m für sich.

Im Gesamtergebnis stand Rudi Gärtner vom KKSV auf den ersten Platz, gefolgt von Jörg Niehüser KKSV und Hans Glaubitz vom Hegering.

In der Mannschaftswertung (5 Schützen) konnte nach Siegen des Hegerings in 2015 & 2016 dieses Jahr der KKSV als Sieger das Vergleichsschießen für sich entscheiden.