Letztes Update am 21.03.2014
01.11.17 18:41 Alter: 1 Jahre

Neue Vereinsmeister

Nick Rudnig zeigte sich während des Wettkampfes zielsicher und gewann den in der Disziplin KK-Gewehr 60-Schuss-liegend.

Die Aktiven des Kleinkaliber-Sportschützenverein (KKSV) Geseke haben zum Monatsende ihre Vereinsmeisterschaften in den unterschiedlichen Kugeldisziplinen abschließen können.

Unter der bewährten Regie des Gewehrschießwartes Jan Eiserich sowie des neuen Pistolenschießwartes Andreas Heilkenbriker wurden die zahlreichen Wettkämpfe in den unterschiedlichen Disziplinen organisiert.

Besondere Spannung versprachen die Luftgewehrwettbewerbe im aufgelegten Anschlag, da hier die Ergebnisse in der Zehntel-Wertung ausgewertet wurden.

Mit dem Luftgewehr in diesem Wettkampf erfolgreich war Wolfgang Müller mit 309,1 von 327,0 möglichen Ringen.Platz zwei sicherte sich  Hans-Dieter Kirse mit 304,8Zählern . Johann Kraft sicherte sich Platz 3 mit 304,2 Zählern.

Hier die übrigen Wettbewerbe mit den jeweiligen Titelträgern:

KK-Gewehr 50-m-aufgelegt: Wolfgang Müller 291 von 300 möglichen Ringen

KK-Gewehr 100-m-aufgelegt: Hans-Dieter Kirse 297 von 300 möglichen Ringen

Luftpistole 10-m-freihand: Frank Olschewski 363 von 400 möglichen Ringen

Luftpistole 10-m-aufgelegt: Wolfgang Blanz 277 von 300 möglichen Ringen

Sportpistole 25-m-freihand: Andreas Heilkenbrinker 527 von 600 möglichen Ringen

Sportpistole 25-m-aufgelegt: Franz König 280 von 277 möglichen Ringen

Standardpistole 25-m-freihand: Andreas Heilkenbrinker 478 von 600 möglichen Ringen

Freie Pistole 50-m-freihand: Dieter Brock 466 von 600 möglichen Ringen

Gebrauchspistole .45 ACP: Peter Herhaus 375 von 400 möglichen Ringen

Revolver 357 mag.: Andreas Heilkenbrinker 355 von 400 möglichen Ringen

Revolver .44 mag.: Peter Herhaus 361 von 400 möglichen Ringen

KK-Gewehr 60-Schuss-liegend: Nick Rudnig 576 von 600 möglichen Ringen