Letztes Update am 21.03.2014
22.07.18 19:19 Alter: 306 Tage

Landesmeisterschaften Kleinkaliber

Mit ansprechenden Ergebnissen konnten die Aktiven des Kleinkaliber Sportschützenvereins (KKSV) Geseke bei den diesjährigen Landesmeisterschaften wieder auf sich aufmerksam machen.

Den Anfang machten die Schützen mit der Freien Pistole auf der 50-m-Distanz. Dieter Brock, Frank Olschewski und Michael Schmitz gewannen in Team-Wertung mit 1414 von 1800 möglichen Zählern den Titel des Vize-Landesmeisters. In der Einzelwertung der Herrenklasse III gewann Micheal Schmitz mit 494 von 600 möglichen Ringen Bronze. Frank Olschewski kam mit 485 Zählern auf Rang fünf der Einzelwertung.

Aber auch mit dem Kleinkaliber(KK-) Gewehr waren Geseker Schützen erfolgreich. Nick Rudnig trat in der Juniorenklasse II im Dreistellungskampf (knieend, liegend, stehend)an. Er erzielte 536 von 600 möglichen Ringen und belegte damit einen ausgezeichneten 5ten Rang in der Einzelwertung.

Besser lief es für Nick Rudnig im Liegendschießen mit dem KK-Gewehr. Er erzielte mit 579 von 600 möglichen Ringen eine ausgezeichnetes Ergebnis und sicherte sich damit den Titel des VizeLandesmeisters. Die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften in München sollte mit diesen Ergebnis gesichert sein.