Letztes Update am 21.03.2014
04.04.19 15:00 Alter: 14 Tage

Generalversammlung 2019

Die geehrten Vereinsmitglieder

Zur diesjährigen Generalversammlung konnte der 1. Vorsitzende des KleinkaliberSportschützenvereins (KKSV) Geseke, FrankOlschewski, knapp 40 Mitglieder im Vereinsheim am Schneidweg begrüßen.

Nach der Begrüßung erfolgte das Gedenken an die verstorbenen Vereinsmitglieder und die Ehrung verdienter Mitglieder.Für 40jährige Vereinszugehörigkeit wurden Rosalie Bergmann, Wolfgang Blanz,Frank Korstick, Ralf Olschewski, Frank Olschewski, Ulrich Pottmeier, Heinz-Edgar Schroeter und Leo Wunderlich mit Urkunden und Verdienstnadel ausgezeichnet.

Gar das 50jährige Vereinsjubiläum konnte Georg Dunkelberg feiern.

Die bronzene Vereinsnadel für 15jährige aktive Teilnahme am Schießsport bekamen Andre Holthöfer und Thorsten Tepper überreicht.Die silberne Ehrennadel für 20jährige aktive Mitgliedschaft erhielten Rene Dirksmeier, Jan Eiserich, Franz König und Hermann-Josef Scherf. Mit der Silber-Plakette für 25jährige passiv Vereinszugehörigkeit wurde Robin Wiesehoff geehrt. Hugo Schulte-Döinghaus wurde für 30jährige passive Mitgliedschaft mit der Goldnadel ausgezeichnet.

Daran schlossen sich der Kassenbericht sowie der Geschäftsbericht, gefolgt von den Schießberichten, an. Die Bereichsschießwarte gingen in ihren Schießberichten in diesem Jahr besonders auf die Erfolge von Nick Rudnig und den Zentralfeuer-Schützen bei den Deutschen Meisterschaften in München ein.Anschließend erfolgte der Bericht der KassenprüferRainer Sprenger und Matthias Tillmann. Beide bescheinigten eine ordentliche Kassenführung und empfahlen der Versammlung die Entlastung des Vorstandes, was auch einstimmig erfolgte.

Danach kam es zu Neuwahlen: Wiedergewählt wurden Peter Müller (2. Vorsitzender), Dieter Thorwesten (1. Kassierer), Rainer Pietschmann(2. Schriftführer), Leo Heinrichsmeier (2. Jugendwart, Jan Eiserich (Bereichsschießwart Gewehr) sowie Dieter Reimann, Wolfgang Weiß und Friedrich Nagelmeier (alle Ältestenrat).

Neuer Kassenprüfer wurde Frank Korstick für den ausscheidenden Matthias Tillmann. Unter Punkt Verschiedenes wurde noch über einige Planungen und Anregungen der Schützen intensiv diskutiert.