Letztes Update am 21.03.2014
22.12.19 15:06 Alter: 198 Tage

Erfolgreiche Kreismeisterschaften 2019/2020

Frederic Wunderlich feierte den Gewinn der Goldmedaille bei seinem erfolgreiches Startdebüt.

Überaus erfolgreich konnten die Pistolenschützen des Kleinkaliber Sport- Schützenvereins (KKSV) Geseke die dies- jährigen Kreismeisterschaften beenden.

So gewannen Peter Müller, Ralf Risse und Leo Wunderlich die Mannschaftswertung. Das Team 2 mit Alexander Gockel, Hans-Dieter Kirse und Daniel Schulte kam auf Platz 3. Rang 2 belegte die Mannschaft aus Öchtinghausen, dies alles mit der Zentralfeuerpistole.

Die Einzelwertung der Herrnklasse I gewann Alexander Gockel mit 538 von 600 möglichen Zählern. Richard Kuchcinski (Öchtringhausen) gewann mit 526 RingenSilber. Einen Zähler dahinter folgte Daniel Schulte.Die Herrenklasse III gewann Peter Müller mit 557 von 600 möglichen Ringen. 554 Ringe erzielte Ralf Risse. Bronze ging an Andreas Strunk auch Öchtringhausen mit 487 Zählern.

Mit Peter Herhaus haben die Aktiven einen Erfahrenen und erfolgreichen Gebrauchspistolen Schützen in ihren Reihen. So siegte Peter Herhaus im Kailber.45 ACP mit 364 von 400 möglichen Ringen in der Klasse Herren IV. Im Wettbewerb Großkaliberrevoler .44Mag gewann er mit 360 Zählern die Silbermedaille.

Sehr gut lief es auch für die Luftpistolenschützen des KKSV Geseke. Jutta Classen-Deimel gewann die Damenklasse, Angelina-Marie Lenze siegte in der weiblichen Jugendklasse und Frederic Wunderlich war in der männlichen Juniorenklasse erfolgreich, gefolgt von Justus Kaiser. Ebenfalls zweite Plätze sicherten sich Peter Müller in der Herren-Klasse III und Wolfgang Blanz in der Herrenklasse IV. Bronze ging in dieser Klasse an Dieter Brock.

In der Herrenklasse I kam das Team mit Jonathan Böke,Max Heilkenbrinker und Elias Nikolai Leising nicht über den undankbaren vierten Rang hinaus. Besser liefes in der Herrenklasse III, hier siegten Wolfgang Blanz, Dieter Brock und Frank Olschewski.

Im Wettbewerb Luftpistole Auflage gewann Leo Wunderlich mit 295,8 von 327,0 Zählern die Seniorenklasse I. Andreas Heilkenbrinker erreichte mit 271,1 Ringen Bronze. Wolfgang Blanz siegte in der Seniorenklasse IV mit 284,1Ringen.

Im Wettbewerb Freie Pistole auf der 50-m-Distanz gingen alle Medaillen in der Herrenklasse III an Schützen des KKSV Geseke. Ralf Risse gewann hier mit 529 von 600 möglichen Zählern. Gefolgt von Michael Schmitz mit 510 Ringen und Frank Olschewski mit 500 Ringen. Damit gewann ma natürlich auch die Mannschaftswertung.Die Goldmedaille in der Herrenklasse IV ging an Dieter Brock mit 418 Punkten.

Den Wettbewerb Sportpistole auf der 25-m-Distanz wurde ebenfalls vom KKSV Geseke gewonnen.Alexander Gockel, Holger Müller und Daniel Schulte siegten hier mit 1539 von 1800 möglichen Punkten vor den Mannschaften aus Werl und Öchtringhausen.Alexander Gockel sicherte sich mit 555 von 600 möglichen Ringen auch die Goldmedaille in der Einzelwertung. In der Herrenklasse III gewann Michael Palloch für den KKSV Geseke ebenfalls die Einzelwertung mit 520 von 600 möglichen Ringen.

Der Wettbewerb Sportpistole wird auch als Auflage Disziplin ausgetragen. Hier war das Team des  KKSV Geseke ebenfalls erfolgreich. Andreas Heilkenbrinker, Franz König und Leo Wunderlich siegte hier mit 789 von 900 möglichen Ringen in der Seniorenklasse I. Die Einzelwertung gewann Franz König mit 275 von 300 möglichen Ringen vor Leo Wunderlich mit 272 Zählern.