Letztes Update am 21.03.2014
07.05.18 07:29 Alter: 323 Tage

Erfolgreich Landesmeisterschaften Zentralfeuer Pistole

Geseke (v. l.): Ralf Risse, Oliver Zollitsch, Alexander Gockel und Peter Müller.

Edelmetall in Hagen

Ein Teil der Aktiven des Kleinkalibersportschützenvereins (KKSV) Geseke konnte leider den von einigen Vereinsmitgliedern gebauten Gösselkirmeswagen während des Umzuges nicht bestaunen. Fanden doch gerade an diesem Tag in Hagen die Landesmeisterschaften im Schießen mit der Zentralfeuerpistole statt.

Für die Geseker Schützen, die die Fahrt zu diesem Wettkampf angetreten haben,wurde die Reise zu einem großartigen Erfolg. So konnte die Goldmedaille und damit der Landesmeistertitel sowohl in der Mannschafts- als auch in der Einzelwertung gewonnen werden. Darüber hinaus ging auch Einzelbronze in die Hellwegstadt. Alexander Gockel, Ralf Risse und Oliver Zollitsch gewannen mit 1651 von 1800 möglichen Ringen vor den Teams aus Hagen (1559 Zähler)und Datteln (1504 Ringe).

Die Einzelwertung sicherte sich Peter Müller mit ausgezeichneten 575 von 600 möglichen Ringen. Dabei lief es für Peter Müller besonders im 2ten Wettkampfteil, dem Duellschießen,besonders rund. Hier erzielte er von den 300 möglichen Ringen 297 Zähler. Oliver Zollitsch sicherte sich mit einer Gesamtringzahl von 557 Zählern die Bronzemedaille.

Die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften in München sollte mit diesen Ergebnissen gesichert sein.