Letztes Update am 21.03.2014
22.04.19 08:27 Alter: 179 Tage

Erfolgreiche Kreismeisterschaften 2019

Die Luftgewehrschützen : Wolfgang Kemper, Johanna Wellen-Döscher, Andreas Kelm und Wolfgang Müller.

Überaus erfolgreich konnten die Aktiven des Kleinkaliber Sportschützenvereins (KKSV) Geseke die diesjährigen Kreismeisterschaften beenden. Ein Blick auf die Medaillenausbeute zeigt die erfreuliche Bilanz.

In den verschiedenen Gewehr- und Pistolendisziplinen wurden von den „KKSVern“ insgesamt 52 Mal Edelmetall gewonnen. 25 Goldmedaillen konnten sich die Geseker Schützen umhängen (18 Einzel-und 7 Mannschaftssiege). 18 Vize-Meister konnten gefeiert werden (15 Einzel- und 3 Mal Mannschaftssilber). Den Bronzerang des Siegertreppchens konnte man insgesamt 9 Mal besteigen (7 Einzel- und 2 Mannschafts -medaillen).

Besonders zu erwähnen ist die Leistung von Nick Rudnig im Schießen mit dem Kleinkaliber-Liegend-Gewehr. Hier siegte er bereits zum dritten Mal in Folge. In diesem Jahr mit 584 von 600 möglichen Zählern.

Einen außergewöhnlichen Sieg konnte auch Wolfgang Müller im Wettbewerb KK-50-m-aufgelegt einfahren. Hier siegt er in der Klasse Senioren II mit 286,5 von 327,0 möglichen Zählern.

Sehr erfolgreich war auch Hans-Dieter Kirse. Er wurde in der Seniorenklasse III mit 310,3 von 327,0 möglichen Zählern Vize-Meister mit dem Luftgwehr-aufgelegt. Im Schießen mit dem KK-Gewehr-aufgelegt auf den 100-m-Distanz wurde er mit 291 von 300 möglichen Ringen Kreismeister. Ebenso siegte der auf der 50-m- Distanz mit 301,8 von 327,0 Ringen.

Ihre erste Einzel-Medaille konnte in diesem Jahr Johanna Wellen-Döscher gewinnen. Im Wettbewerb Luftgewehr-Auflage erreichte sie mit 295,2 von 327,0 Ringen Platz zwei.